Felsübung am Großen Zunig

06.10.2018

Übungsannahme: Zwei Kletterer steigen über den SW-Grat auf den Großen Zunig, wobei sich einer der beiden schwer verletzt und von der Bergrettung Matrei in Osttirol geborgen werden musste. Die Mannschaft wird vom BMI-Hubschrauber Libelle Tirol unterstützt.
Übung von Bergetechniken mit dem Dyneemaseil, SAN-Schulung und Schulung im Umgang mit dem Hubschrauber.